Orlando in Florida – Freizeitpark Hauptstadt der Welt

Wenn es um Themenparks geht, gibt es keinen anderen Ort auf der Welt wie Orlando. Die Stadt beherbergt einige der beliebtesten Freizeitparks der Welt, darunter Walt Disney World, Universal Studios und SeaWorld. Orlando wird oft als die „Hauptstadt der Themenparks“ bezeichnet.

Orlando Florida
Orlando, Florida

Wenn du eine Reise nach Orlando planst, willst du auf jeden Fall alle großen Themenparks besuchen. Aber welche solltest du besuchen? Und was erwartet dich in jedem einzelnen Park? In diesem Blogbeitrag geben wir dir einen Überblick über alle großen Themenparks in Orlando, damit du deine Reise entsprechend planen kannst.

Walt Disney World

Walt Disney World
Walt Disney World bei Nacht

Keine Reise nach Orlando wäre vollständig ohne einen Besuch in Walt Disney World. Das riesige Resort umfasst vier verschiedene Themenparks – Magic Kingdom, Epcot, Animal Kingdom und Hollywood Studios – sowie zwei Wasserparks und Dutzende von Hotels. Du könntest leicht eine Woche in Walt Disney World verbringen und würdest trotzdem nicht alles sehen, was es zu sehen gibt.

Magic Kingdom Castle
Magic Kingdom Castle

Wenn du mit kleinen Kindern unterwegs bist, ist Magic Kingdom ein Muss. Der Park beherbergt klassische Disney-Fahrgeschäfte wie It’s a Small World und Pirates of the Caribbean, sowie beliebte Figuren wie Mickey Mouse und Donald Duck.

Epcot
Epcot

Epcot ist perfekt für ältere Kinder und Erwachsene; der Park bietet aufregende Fahrgeschäfte wie Test Track und Soarin, sowie lehrreiche Attraktionen wie The Land und Seas with Nemo & Friends.

Animal Kingdom
Tiger im Animal Kingdom

Animal Kingdom ist eine weitere tolle Option für Familien; zu den Highlights gehören Expedition Everest, Kilimanjaro Safaris und Festival of the Lion King.

Hollywood Tower in Disney Hollywood Studios
Hollywood Tower in Disney Hollywood Studios

Die Hollywood Studios schließlich sind ideal für Filmfans: Hier kannst du mit Fahrgeschäften fahren, die auf beliebten Filmen basieren, wie z. B. The Twilight Zone Tower of Terror und Toy Story Midway Mania! und Live-Shows sehen, die auf Filmen basieren, wie Indiana Jones Epic Stunt Spectacular!

Universal Studios Orlando

Universal Studios Florida
Am Eingang der Universal Studios Florida

Die Universal Studios Orlando sind ein weiteres Muss für jeden Freizeitpark-Fan. Wie Walt Disney World sind auch die Universal Studios Orlando eigentlich zwei Parks in einem – Universal Studios Florida und Islands of Adventure.

Rip Ride Rockit
So viel Fun. Rip Ride Rockit

In den Universal Studios Florida gibt es Fahrgeschäfte und Attraktionen zu Filmthemen wie Revenge of the Mummy, The Ride und Terminator 2, 3D Battle Across Time, während Islands of Adventure mit spannenden Fahrgeschäften wie Harry Potter and the Forbidden Journey und The Incredible Hulk Coaster aufwartet.

Wizarding World of Harry Potter - Diagon Alley
Dieser Anblick ist schon die Reise Wert. Wizarding World of Harry Potter – Diagon Alley

Wenn du mit Harry Potter-Fans unterwegs bist, solltest du unbedingt in der Diagon Alley in den Universal Studios Florida vorbeischauen; hier findest du kultige Harry Potter-Läden wie Ollivanders Zauberstabladen und Weasleys‘ Wizard Wheezes.

Auf nach Hogsmeade
Mit dem Hogwarts Express nach Hogsmeade in Universal’s Islands of Adventure

Du kannst sogar mit dem Hogwarts Express von der Diagon Alley zur Hogsmeade Station in Islands of Adventure fahren!

SeaWorld Orlando

SeaWorld Orlando
SeaWorld Orlando – Dolphin Encounter

SeaWorld Orlando rundet unsere Liste der sehenswerten Themenparks in Orlando ab. Dieser Park ist perfekt für Tierliebhaber; zu den Highlights gehören Killerwal-Shows, Delfin-Interaktionen, Pinguin-Begegnungen und Seelöwen-Präsentationen.

In SeaWorld Orlando gibt es auch einige tolle Achterbahnen, darunter Mako (eine Hyperachterbahn), Manta (eine fliegende Achterbahn), Kraken (eine Achterbahn ohne Boden) und Journey to Atlantis (eine Wasserachterbahn).

In Seaworld Orlando

Und vergiss nicht die Antarktis: Empire of the Penguin (Reich des Pinguins) – eine immersive Attraktion, die die Gäste auf eine Reise durch den Südpol mitnimmt.

Jeder, der Themenparks liebt, weiß, dass Orlando der Ort ist, an dem man sein muss. Aber diese Stadt in Florida hat mehr zu bieten als nur Fahrgeschäfte und Attraktionen. Hier sind fünf lustige Fakten über Orlando, die du vielleicht noch nicht kennst.

Meine Top 7 Liste der weiteren Attraktionen und Themenparks in und um Orlando

Legoland
Legoland

1. Legoland Florida Resort – Dieser LEGO-Themenpark ist auf Familien mit kleinen Kindern ausgerichtet und bietet mehr als 50 Fahrgeschäfte, Attraktionen und Bauerlebnisse.

2. Kennedy Space Center Visitor Complex – Erfahren Sie mehr über das amerikanische Raumfahrtprogramm in diesem Komplex, zu dem auch eine Besichtigung des ehemaligen Startplatzes des Space Shuttle Atlantis gehört.

3. Gatorland – Gehen Sie in diesem Themenpark, der auch Seilrutschen, Naturpfade und ein Vogelschutzgebiet bietet, auf Tuchfühlung mit Alligatoren und Krokodilen.

4. Wet ’n Wild Orlando – Dieser Wasserpark beherbergt mehr als 25 Wasserrutschen und Planschbereiche sowie ein Wellenbad und einen Lazy River.

5. Discovery Cove – Schwimmen Sie mit Delfinen, schnorcheln Sie mit tropischen Fischen und erkunden Sie den Regenwald in dieser All-inclusive-Attraktion.

6. Holy Land Experience – Begeben Sie sich in diesem religiösen Themenpark mit Nachbildungen antiker Tempel und Gebäude auf eine Zeitreise ins biblische Jerusalem.

7. Arabian Nights Dinner Show – Beobachten Sie Pferde, die erstaunliche Stunts vollführen, während Sie eine traditionelle Dinner-Show aus dem Nahen Osten an diesem familienfreundlichen Ort genießen.

Meine Top 10 in Orlando >>

Fun Facts über Orlando

Orlando skyline during night time
Orlando Skyline

Orlando wurde im Jahr 1875 von einem Mann namens Aaron Jernigan gegründet. Jernigan kaufte 4.000 Hektar Land am Lake Eola für 200 Dollar in Gold. Dann baute er eine Blockhütte auf dem Grundstück, die er als Wohnhaus und Gemischtwarenladen nutzte.

Orlando wurde 1885 offiziell eine Stadt mit etwas mehr als 100 Einwohnern.

Die Stadt Orlando wurde nach einem Mann namens Orlando Reeves benannt, der 1835 im Kampf gegen Seminolen-Indianer starb. Reeves war ein Soldat, der in Fort Gatlin stationiert war, das in der Nähe des heutigen Orlando lag.

Orlando erlebte in den frühen 1900er Jahren ein bedeutendes Wachstum, das auf den Bau von zwei großen Autobahnen zurückzuführen ist: dem Central Florida GreeneWay (heute State Road 408) und der State Road 50 (heute Colonial Drive).

In Orlando gibt es mehr als 150 Seen. Der größte dieser Seen ist der Lake Apopka, der sich über mehr als 30.000 Hektar erstreckt.

Fazit: Die Stadt in Florida für Theme Park Fans

Orlando ist eine wirklich einzigartige Stadt, die Besuchern aus der ganzen Welt viel zu bieten hat. Egal, ob du auf der Suche nach Nervenkitzel in den Themenparks oder nach einem entspannten Tag an einem der vielen Seen bist, in Orlando findest du alles. Worauf wartest du also noch? Beginne noch heute mit der Planung deiner Reise in die Freizeitpark-Hauptstadt der Welt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert