Florida Keys – Seven Mile Bridge von Marathon nach Little Duck Key

Die Seven Mile Bridge ist eine weltberühmte Brücke in den Florida Keys. Sie ist eine der längsten Brücken, die es gibt, und wurde bereits in vielen Filmen und Fernsehsendungen gezeigt.

Die Seven Mile Bridge
Die Seven Mile Bridge auf den Florida Keys ist beeindruckend

Die Brücke überspannt 7 Meilen (11 km) offenes Wasser und ist die längste Brücke auf dem Weg vom Festland von Florida nach Key West. Die Seven Mile Bridge verbindet sozusagen – mit den vielen anderen Brücken – die Inseln der Florida Keys mit dem Festland von Florida.

Die Brücke ist auch eine der beliebtesten Touristenattraktionen des Staates und ein beliebter Ort zum Angeln, Schwimmen und für andere Aktivitäten im Freien.

Geschichte der Seven Mile Bridge

Fahrt über die berühmte Brücke in den Keys
Fahrt über die berühmte Brücke in den Keys

Die Geschichte der Seven Mile Bridge geht auf das Jahr 1892 zurück, als der Bau einer Eisenbahnbrücke begann, die Key West mit dem Festland verbinden sollte. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten wurde das Projekt jedoch nach nur sechs Monaten wieder aufgegeben.

Die Idee für eine Straßenbrücke wurde erstmals in den frühen 1900er Jahren vorgeschlagen, aber erst 1912 wurde mit dem Bau begonnen. Die ursprüngliche Brücke wurde im Mai 1913 fertiggestellt und entwickelte sich schnell zu einem beliebten Ausflugsziel für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Im Jahr 1935 wurde die ursprüngliche Brücke durch ein neues Bauwerk ersetzt, das für Autos und Lastwagen ausgelegt war. Die neue Brücke wurde schnell zu einer beliebten Route für Reisende zwischen Key West und dem Festland und ist auch heute noch eine der beliebtesten Brücken Floridas.

Die Seven Mile Bridge ist ein wirklich einzigartiges Bauwerk und eines der beliebtesten Reiseziele in Florida. Wenn Sie einmal in der Gegend sind, sollten Sie sich diese weltberühmte Brücke unbedingt ansehen!

Sehenswürdigkeit auf der Brücke – Fred the tree

Die alte Eisenbahnbrücke

Fred the tree ist eine Eiche, die seit mehr als 50 Jahren auf der Seven Mile Bridge steht. Der Baum wurde nach Fred Fish benannt, der zu den ersten Bauarbeitern der Brücke gehörte. Fish pflanzte den Baum 1962 selbst, und die Eiche ist seitdem zu einem lokalen Wahrzeichen geworden.

Halten Sie also unbedingt Ausschau nach Fred, dem Baum, wenn Sie über die Seven Mile Bridge fahren!

Der Overseas Highway

Der Overseas Highway ist die offizielle Bezeichnung für den U.S. Highway 1, der durch die Florida Keys führt, und damit natürlich auch über die Seven Mile Bridge. Der Overseas Highway ist ein 113 Meilen (182 km) langer Highway, der von Key Largo nach Key West führt. Der Highway verläuft größtenteils über Wasser und umfasst 42 Brücken, darunter die Seven Mile Bridge.

Die Seven Mile Bridge wurde ursprünglich 1912 erbaut und diente bis 1935 als Eisenbahnbrücke. Im Jahr 1938 wurde die Brücke in eine Autobahn umgewandelt, und seitdem wird sie als Straße genutzt. Die Brücke wurde 2017 durch den Hurrikan Irma beschädigt, ist aber inzwischen repariert und für den Verkehr wieder freigegeben.

Die Seven Mile Bridge ist eine der berühmtesten Brücken der Welt und ein Muss für jeden, der die Florida Keys besucht.

Fakten zur Seven Mile Bridge

  • Die Seven Mile Bridge ist 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für den Verkehr geöffnet.
  • Die Benutzung der Brücke ist kostenlos.
  • Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Brücke beträgt 45 mph (72 km/h).
  • Fußgänger und Fahrräder sind auf der Brücke nicht erlaubt (Aber auf bis heute geöffneten Teilen der alten Brücke daneben)
  • Die Brücke befindet sich auf den Florida Keys und überspannt sieben Meilen (11 km) offenes Wasser.
  • Die Brücke verbindet die Insel Key West mit dem Festland von Florida zwischen Marathon und Little Duck Key.
  • Auf der Brücke befinden sich zwei Rastplätze – an beiden Enden – und einer auf jeder Seite. Von diesen Parkplätzen lassen sich auch die besten Fotos der Brücke machen.
  • Die Seven Mile Bridge ist ein wirklich einzigartiges Bauwerk und eines der beliebtesten Reiseziele in Florida.
  • Der Overseas Highway ist die offizielle Bezeichnung für den U.S. Highway 1 durch die Florida Keys.

Fazit: Die Seven Mile Bridge ist eine der beeindruckendsten Brücken der Welt

Ich liebe es, über die Seven Miles Bridge zu fahren. Es ist so aufregend, den Wind in meinen Haaren und die Sonne auf meinem Gesicht zu spüren, während wir über die Brücke fahren. Ich habe jedes mal ein breites Lächeln auf dem Gesicht, wenn wir über die Brücke fahren, denn ich weiß, dass wir dann bald in Key West sind. Key West wartet immer auf uns, und ich kann es kaum erwarten, es wieder zu erkunden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.