Wunderschönes Ausflugsziel in Florida: Robbies of Islamorada auf den Florida Keys

Robbies of Islamorada auf den Florida Keys ist ein wunderschönes Ausflugsziel, das für seine berühmte Tarpon-Fütterung bekannt ist. Hier können Besucher hautnah erleben, wie sie riesige Tarpons aus der Hand füttern können.

Robbies of Islamorada
Robbies of Islamorada

Neben diesem unvergesslichen Erlebnis bietet Robbies auch eine fröhliche Atmosphäre mit frechen Pelikanen, verschiedene Wassersportaktivitäten wie Bootstouren, Angeltouren und Jetski-Touren sowie ein köstliches Restaurant, das Meeresfrüchte und Signature-Cocktails serviert. Hier erfährst du alles, was du über Robbies of Islamorada wissen musst.

Robbies of Islamorada:  Tarpon-Fütterung

Am Eingang kauft ihr einen Eimer mit Futterfischen und zahlt den Eintritt…

Robbies of Islamorada ist bekannt für seine Tarpon-Fütterung. Hier können Besucher gegen eine kleine Eintrittsgebühr von $2,50 und $5,00 für einen Eimer Futterfische Tarpons aus der Hand füttern. Es ist ein beeindruckendes Erlebnis, diese majestätischen „Silberkönige“ an der Oberfläche schnappen zu sehen. Das Füttern der Tarpons ist ein Highlight und zieht jährlich Tausende von Besuchern an.

Ein unvergessliches Erlebnis: Handfütterung riesiger Tarpons

…und danach geht es auf den Dock mit den Tarpons und Pelikanen. Passt auf euren Fisch auf 🙂
Der Pelikan hat unseren Fischeimer schon im Visier

Die Handfütterung der riesigen Tarpons bei Robbies of Islamorada ist ein unvergessliches Erlebnis. Mit einem Eimer Futterfische bewaffnet, kannst du die Tarpons aus der Hand füttern und ihre beeindruckende Kraft hautnah spüren.

Fisch ruhig am Schwanz halten, nahe genug an der Wasseroberfläche und Hand nicht wegziehen vor Schreck, wenn der Tarpon rausschnellt

Die Tarpons schnappen spektakulär an der Oberfläche und bieten dir ein beeindruckendes Schauspiel. Es ist ein Abenteuer, das du nicht verpassen solltest.

Nach vielen Besuchen über die Jahre habe ich es inzwischen ganz gut raus mit der Fütterung der Tarpons.
Aber manchmal bekommt man ein paar kleinere Blessuren :=) Aber keine Sorge, ist ganz harmlos.
Und wenn ihr unsicher seid, dann einfach den Fisch fallen lassen. Freut die Pelikane, die dann 90 % der Fische abgreifen. Und ja. Sie kommen teilweise auch unter die Netze.

Fröhliche Atmosphäre mit Tarpons und frechen Pelikanen

Tarpon und Pelikane warten auf mehr Fische

Bei Robbies of Islamorada herrscht eine fröhliche Atmosphäre, wenn Besucher, Tarpons und die frechen Pelikane aufeinandertreffen. Das Füttern der Tarpons lockt nicht nur Besucher an, sondern auch die neugierigen Pelikane, die versuchen, den Fischen die Beute zu stehlen. Es gibt immer viel zu lachen und unvergessliche Momente zu erleben, wenn man dieses Spektakel beobachtet.

Robbies ist ein absolutes Muss für jeden, der die Keys besucht. Die Atmosphäre ist immer fröhlich und das aus gutem Grund. Die gierigen Pelikane und die Erst-Besucher, die Fische in der Hand halten, sorgen stets für Lacher und gute Laune.

Was sind Tarpons?

Hier gibt es hunderte Tarpons, die auf Fisch von Euch warten

Tarpons, auch unter dem eindrucksvollen Beinamen „Silberkönige“ bekannt, sind eine faszinierende Spezies in den Salzwassergebieten unserer Welt, die Angler und Naturbegeisterte gleichermaßen in ihren Bann zieht. Diese urtümlichen Fische zeichnen sich nicht nur durch ihre beachtliche Größe von bis zu 2,5 Metern Länge und einem Gewicht von mehr als 127 Kilogramm aus, sondern auch durch ihre atemberaubenden Luftsprünge und ihre bemerkenswerte Stärke beim Kampf am Angelhaken.

Die silbrig schimmernde Haut der Tarpons, die das Sonnenlicht auf spektakuläre Weise reflektiert, zusammen mit ihren großen, leuchtenden Augen, verleiht ihnen ein fast königliches Aussehen. Diese Fische sind wahre Überlebenskünstler, ausgestattet mit einem besonderen Organ, das es ihnen ermöglicht, Luft direkt zu atmen. Diese Fähigkeit erlaubt es den Tarpons, in Gewässern mit niedrigem Sauerstoffgehalt zu überleben, was ihre Anpassungsfähigkeit und Robustheit unterstreicht. Ihre Diät besteht vornehmlich aus Fischen und Krebstieren, wobei sie ihre Beute mit Geschick und Schnelligkeit jagen.

Die Existenz der Tarpons in küstennahen Gewässern signalisiert oft die Gesundheit und Unberührtheit dieser Lebensräume. Trotz ihrer Stärke und Anpassungsfähigkeit stehen Tarpons vor Herausforderungen wie Überfischung und dem Verlust ihres natürlichen Lebensraums, was ihre Populationen bedroht. Ihre Präsenz ist ein wichtiges Indiz für das ökologische Gleichgewicht in ihren Habitaten, und ihre Erhaltung spielt eine entscheidende Rolle für die Aufrechterhaltung dieses Gleichgewichts.

Wie Robbies zum Klassiker wurde: Scarface the Tarpon

Nicht Scarface, aber vielleicht ein Urenkel?

Robbies of Islamorada ist mehr als nur ein Ort; es ist eine Geschichte der Herzlichkeit und des Engagements, die tief in der Gemeinschaft verwurzelt ist. Diese besondere Geschichte nahm ihren Anfang, als Robbie und Mona, das herzliche Gründerpaar, auf einen schwer verletzten Tarpon stießen. Sie nannten den Fisch liebevoll Scarface und setzten alles daran, ihm das Leben zu retten. Mit ungewöhnlichen Methoden und der fachkundigen Unterstützung durch Doktor Roach, der den Fisch mit nichts weiter als Haushaltsnadeln und Zwirn behandelte, schafften sie es, Scarface wieder auf die Flossen zu helfen. Zu ihrer großen Freude und der vieler Besucher kehrte Scarface immer wieder zurück, oft umgeben von einer Schar weiterer Tarpons. Diese erstaunliche Geschichte verbreitete sich schnell und machte Robbies zu einem magischen Anziehungspunkt für alle, die das einzigartige Erlebnis der Tarpon-Fütterung selbst erfahren wollten.

Mit der Zeit wuchs Robbies zu einem wahren Schatz der Keys heran, der weit über die reine Fischfütterung hinausgeht. Besucher können sich heute auf ein vielfältiges Angebot freuen, das von spannenden Wassersportaktivitäten über die Suche nach dem perfekten, handgefertigten Souvenir bis hin zum Genuss frischer Meeresfrüchte im Hungry Tarpon Restaurant reicht.

Robbies ist damit ein lebendiges Beispiel dafür, wie aus einer einfachen Geste der Nächstenliebe eine Quelle der Freude und des Zusammenkommens für Tausende von Menschen jedes Jahr werden kann. Die Anlage verbindet auf einzigartige Weise die Liebe zur Natur mit der Leidenschaft für das Gemeinwohl und zieht damit nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische immer wieder in ihren Bann. Robbies of Islamorada bleibt ein unvergessliches Erlebnis und ein Muss für jeden, der die Keys besucht, ein Ort, der die Herzen berührt und die Seele erfreut.

Wassersportaktivitäten: Bootstouren, Angeltouren, Jetski-Touren

Wie wäre es mit Jet-Ski Touren oder einer Angeltour?

Neben dem Füttern der Tarpons bietet Robbies of Islamorada eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten an. Du kannst Bootstouren, Angeltouren und Jetski-Touren buchen, um die Schönheit und das Abenteuer der Florida Keys zu erleben. Egal, ob du die atemberaubende Küste erkunden oder Adrenalin beim Jetski fahren spüren möchtest, bei Robbies findest du das passende Wassersportabenteuer für dich.

Hungry Tarpon Restaurant: Meeresfrüchte und Signature-Cocktails

Hier ist das Hungry Tarpon Restaurant

Das Hungry Tarpon Restaurant bei Robbies of Islamorada lädt zum Verweilen ein. Hier kannst du frische und köstliche Meeresfrüchte genießen und einen der leckeren Signature-Cocktails probieren.

Abonniere den Florida Guide Newsletter!
🏝️ Entdecke das zauberhafte Florida mit vielen Insider Tipps aus vielen Road Trips durch Florida - Abonniere gleich meinen kostenlosen Newsletter und begleite uns auf den nächsten Florida Adventures! 💌
icon
Im Hungry Tarpon Restaurant im Robbies auf den Florida Keys
Im Hungry Tarpon Restaurant im Robbies auf den Florida Keys

Ein besonderes Highlight ist der berühmte Trailer Trash Bloody Mary. Während du dich am Essen erfreust, kannst du auch das Treiben der Tarpons beobachten und die fröhliche Atmosphäre genießen.

Tradition im Restaurant: Anpinnen einer Dollar-Note an die Wand

Überall Dollars! Eine alte Piraten Tradition auf den Florida Keys

Eine besondere Tradition im Hungry Tarpon Restaurant ist das Anpinnen einer Dollar-Note an die Wand. Hier kannst du symbolisch eine Dollar-Note anpinnen und damit deinen Wunsch ausdrücken, wieder zurückzukehren. Die Wände des Restaurants sind mit Dollar-Noten übersät, eine Hommage an die Piratenvergangenheit der Florida Keys. Diese Tradition verleiht dem Restaurant eine einzigartige Atmosphäre.

Weitere Abenteuer bei Robbies: Jet-Ski-Touren, Kajakfahren, Schnorcheln

Bei Robbies of Islamorada gibt es noch viele weitere Abenteuer zu entdecken. Du kannst Jet-Ski-Touren unternehmen, Mangroventunnel per Kajak oder Stand-Up-Paddleboard erkunden, beim Schnorcheln die faszinierende Unterwasserwelt der Keys entdecken oder auf einer Kreuzfahrt die atemberaubenden Sonnenuntergänge genießen. Jedes Abenteuer bietet einzigartige Einblicke in die Natur und Tierwelt von Islamorada.

Fazit: Ein Must-See auf den Florida Keys

Robbies of Islamorada auf den Florida Keys ist ein wunderschönes Ausflugsziel, das neben dem weltberühmten Tarpon-Füttern noch viele weitere spannende Aktivitäten bietet. Ob Wassersport, köstliche Meeresfrüchte im Hungry Tarpon Restaurant oder das Anpinnen einer Dollar-Note als Zeichen der Rückkehr, bei Robbies gibt es für jeden etwas zu entdecken. Verpasse nicht die Gelegenheit, dieses einzigartige Erlebnis zu erleben und die Schönheit der Florida Keys zu genießen.

Fakten und Daten

  • Adresse: 77522 Overseas Highway, Islamorada, FL 33036, USA
  • Parken: Vor Ort kostenlos verfügbar.
  • Tipp: Beim Tarpon-Füttern den Fisch dicht über dem Wasser halten, ohne zurückzuziehen. Achte stets auf Pelikane, die unerwartet von hinten kommen und den Fisch schnappen könnten.
  • Web: https://www.robbies.com

Meine Google Karte mit den beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf den Florida Keys

Über die Florida Keys und Islamorada

Florida Keys Inseln und Brücken
Endlose Brücken und kleine Inseln inmitten des Atlantischen Ozeans und dem Golf von Mexiko

Die Florida Keys, eine malerische Kette von Koralleninseln, die sich wie eine Perlenschnur über 120 Meilen zwischen dem Atlantik und dem Golf von Mexiko erstreckt, bieten ein Paradies für Sonnenanbeter, Wassersportbegeisterte und Naturliebhaber. Dieser einzigartige Archipel, bekannt für sein kristallklares Wasser, seine üppigen Mangrovenwälder und seine entspannte Atmosphäre, ist der Inbegriff des tropischen Flairs der USA. Von Key Largo bis nach Key West reihen sich malerische Inseln aneinander, jede mit ihrem eigenen Charakter und Charme, die zusammen eine Oase der Ruhe und Schönheit bilden.

Robbies bietet natürlich auch Sportfischen an. Mit den Booten geht es raus in die besten Gebiete und der Fisch kann hier am Dock gleich ausgenommen werden. Die Reste bekommen die Pelikane, Haie und Tarpons

Islamorada, oft als das „Sportfischen-Hauptstadt der Welt“ bezeichnet, ist ein Juwel in der Mitte der Keys und zieht insbesondere diejenigen an, die das Angeln lieben. Doch Islamorada bietet weit mehr als nur erstklassige Angelmöglichkeiten. Mit seiner reichen Geschichte, kulturellen Veranstaltungen und einer beeindruckenden Auswahl an Wassersportaktivitäten – von Tauchen und Schnorcheln über Kajakfahren bis hin zu Stand-Up-Paddling – ist diese Inselgruppe ein wahr gewordener Traum für Aktivurlauber. Die Unterwasserwelt rund um die Korallenriffe ist atemberaubend und beherbergt eine bunte Vielfalt an Meereslebewesen, was die Inseln zu einem Top-Ziel für Taucher und Schnorchler macht.

Das History of Diving Museum auf Islamorada hat es nicht in meine Top Ausflugsziele geschafft, aber für Tauchbegeisterte ein interessanter Ort

Neben den sportlichen Aktivitäten lockt Islamorada auch mit kulturellen Schätzen, wie dem History of Diving Museum und dem Morada Way Arts & Cultural District, der Künstler und Kunsthandwerker aus der Region in den Mittelpunkt stellt. Die Gastronomieszene ist geprägt von frischen Meeresfrüchten und kulinarischen Erlebnissen, die den Geschmack der Karibik auf die Teller bringen. Die Sonnenuntergänge in Islamorada sind legendär und bieten den perfekten Ausklang für jeden Urlaubstag, begleitet von einem kühlen Drink in der Hand und dem sanften Rauschen des Meeres im Hintergrund.

Ob man nun der Hektik des Alltags entfliehen, sich in Abenteuer stürzen oder einfach die Schönheit der Natur genießen möchte – die Florida Keys und insbesondere Islamorada bieten für jeden das perfekte Urlaubserlebnis. Hier, wo das Wasser immer blau und die Palmen immer grün sind, findet man ein Stückchen Paradies auf Erden, das darauf wartet, erkundet zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert