Florida Keys mit Key West Karte: Alle Sehenswürdigkeiten aus meinem Buch „Wunderschöne Florida Keys“ in der Google Karte

Zuletzt aktualisiert am 21. Mai 2024 von Alexander

Header Reiseführer Buch Florida Keys

Alle Sehenswürdigkeiten aus meinem Buch in der Google Karte

Mit der Karte kannst du einfach und bequem deinen Tag auf den Florida Keys und in Key West planen. Durch Klicken auf die Sehenswürdigkeiten (Blaue Kreise mit Nummern) in der Karte werden sofort die Adresse und ein Google Maps Link angezeigt, sodass du dir die Lage und weitere Details direkt anschauen kannst. Probiere es gleich mal aus und erlebe, wie einfach und interaktiv die Planung deines Florida Keys Urlaubs sein kann!

Egal ob du deine Reise von zu Hause aus planst oder bereits auf den Florida Keys bist, meine interaktive Google Maps Karte ist ein einfaches und praktisches Werkzeug, um die Stadt zu erkunden. Hier erfährst du, wie du die Karte einfach auf deinem Handy nutzen kannst:

Anleitung zur Karte

Schritt 1: Zugriff auf die Karte

  • Öffne diesen Blogbeitrag hier auf deinem Smartphone. Scroll zu der Stelle, an der die Google Maps Karte eingebettet ist.

Schritt 2: Karte in Google Maps oder im Browser öffnen

  • Google Karte SymboleTippe auf das Symbol rechts oben auf der Karte. Die Karte öffnet sich in der Google Maps App auf deinem Gerät (Falls du mit dem Handy auf dieser Seite bist und Google Maps auf dem Handy installiert ist). Ansonsten öffnet sich die Karte im Internet Browser. Falls du die App noch nicht installiert hast, lade Google Maps aus dem App Store (iOS) oder Google Play Store (Android) herunter. Hier kannst du die Karte dann für dich speichern und dann immer nutzen. Gerade vor Ort ist das meiner Meinung nach sehr praktisch und wir reisen immer so auf Rundreisen.

Schritt 3: Sehenswürdigkeiten erkunden

  • Auf der Karte sind alle wichtigen Sehenswürdigkeiten aus meinem Buch „Wunderschöne Florida Keys“ mit Markierungen eingezeichnet. Tippe auf eine Markierung (blauer Kreis mit Nummer), um Details wie Beschreibung, Fotos und eventuell Öffnungszeiten zu sehen.

Schritt 4: Navigation starten

  • Wenn du zu einer Sehenswürdigkeit navigieren möchtest, tippe auf die Markierung und dann auf das Navigations-Symbol (ein kleiner Pfeil). Google Maps wird dir die beste Route zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln anzeigen.

Schritt 5: Routenplanung

  • Möchtest du mehrere Orte hintereinander besuchen? Tippe auf das Symbol für „Routen“ (zwei überlappende Pfeile), gib deine Startposition und die gewünschten Zwischenstopps ein und starte die Routenplanung.

Hinweis: Einblenden aller Sehenswürdigkeiten und Orte in der Karte

Google Karte Liste einblendenMit einem Klick auf das Symbol öffnet sich links auf der Karte eine Leiste mit allen Sehenswürdigkeiten. Durch Klicken auf einen Ort in der Liste wird die entsprechende Markierung in der Karte aktiviert.

Vorteile der Nutzung der Karte vor Ort

  • Echtzeit-Navigation: Du verlierst keine Zeit mit dem Suchen nach Orten und Sehenswürdigkeiten.
  • Lokale Einblicke: Entdecke versteckte Orte und lokale Geheimtipps, die in der Karte markiert sind.
  • Flexibilität: Ändere deine Route jederzeit, wenn du spontan etwas Interessantes siehst.
  • Kein Verfahren oder Verlaufen: Mit der ständigen GPS-Unterstützung auf deinem Handy verfährst oder verläufst du dich nicht.

Indem du diese Schritte befolgst, kannst du meine Karte optimal nutzen, um deinen Aufenthalt in Key West unvergesslich zu machen. Viel Spaß beim Erkunden!

Hallo, ich bin Alex und stehe hier gerade in Key West am Southernmost Point.

Diese Karte, die wir auf unserem Road Trip durch Florida auf den Keys erstellt haben, ist dein ultimativer Reiseführer zu den schönsten Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Orten, die du auf den Florida Keys und in Key West nicht verpassen solltest. Von malerischen Stränden bis hin zu historischen Stätten – diese Karte führt dich zu den Highlights dieser faszinierenden Inselkette.

Für noch mehr Tipps und Empfehlungen zu deiner Reise, schau gleich hier in den Sehenswürdigkeiten auf unserem Blog vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert